30. April

Yoga und Achtsamkeit im Sport

Inhalte und Ziele

Immer mehr Sportlerinnen und Sportler üben Yoga und entdecken dabei den großen Wert für Gesundheit, Leistung und Regeneration.
Yoga ist mehr als ein Beweglichkeits- und Entspannungstraining. Körperübungen (Hatha-Yoga), Atem- und Konzentrationstechniken sowie Meditation sind wesentliche Teile der modernen westlichen Yogapraxis.
Daher ist Yoga zusehend als individuelle Bereicherung oder als Beitrag zur persönlichen Entwicklung zu sehen, unabhängig von religiösen, weltanschaulichen oder kulturellen Überzeugungen.
Achtsamkeit (engl. mindfulness) ist eine besondere Form der Aufmerksamkeit und inneren Haltung. Wir sind im Hier und Jetzt, absichtsvoll aber nicht wertend, mit uns und der Umwelt. Ziel ist es, das Training bewusst zu erleben. Um die Haltung der Achtsamkeit zu kultivieren, sind verschiedene Wege und Formen der Praxis entwickelt worden.
In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmer/-innen die Philosophie und Vorzüge des Yoga und der Achtsamkeitspraxis kennen. Die Übungen sind auf die Ansprüche des Sports abgestimmt.
Ziel ist, in einer angenehmen Atmosphäre, mehr über seinen Körper zu erfahren, seine Mitte zu finden, eine innere Haltung mit Achtsamkeit und Ruhe aufzubauen, Spaß zu haben und körperlich sowie mental gestärkt nach Hause zu gehen. Ganz unter dem Motto: "Ananda guru om.“ Bedeutet: "Freude sei dein Lehrer.“

Eventfacts:

Datum und Zeit:

30. April: 14:30 - 18:00 Uhr

1. Mai: 9:00 - 16:00 Uhr 

Ort: Universitätssportinstitut, auf der Schmelz 6a, 1150 Wien

Preis: 169 €


Zielgruppe:

  • InstruktorenInnen
  • TrainerInnen
  • SportwissenschafterInnen
  • SportpädagogInnen
  • Coaches
  • PhysiotherapeutInnen

Event-Flyer:

Tickets:

Erhältlich noch:

00
Days
:
 
00
Hours
:
 
00
Minutes
:
 
00
Seconds

You missed out!

Dein Trainer: Mag. Johannes Gosch (AUT)

Der Sportwissenschaftler ist seit 1998 im Nachwuchs- und Spitzensport tätig. Johannes arbeitete viele Jahre als akkreditierter Mentalcoach und Sportwissenschaftler beim Land Steiermark. Er ist Gründungsmitglied des Bundesnetzwerkes Sportpsychologie (ÖBS) und betreut unter anderem ein Nationalteam im Sportschießen, Spitzenschützen und Olympiateilnehmer sowie Wasserspringer, Golfer, Beachvolleyballerinnen und Fußballer.
Darüber hinaus ist er Lehrgangsleiter, Referent und Trainer in vielen Institutionen der Erwachsenenbildung.
Seit über 20 Jahren praktiziert er Yoga und ist selbst auch zertifizierter Yogatrainer.
Seine vielen beruflichen Erfahrungen, seine langjährige Tätigkeit im Leistungssport und die ständige Weiterbildung und seine Arbeit als Autor formten Johannes Gosch zu einem echten Fachmann in Sachen Sport und Gesundheit.


"Yoga ist die perfekte Ergänzung zu intensiven körperbetonten
Sport, weil du genau die Bereiche trainierst und regenerierst,
die der Sport nicht erreicht.
"

7 Gründe, die für Yoga sprechen:

  • Yoga ist ein ideales und sinnvolles Ergänzungsprogramm im Leistungssport!
  • Yoga macht dich beweglicher und vitaler!
  • Yoga stärkt deine Tiefenmuskulatur und stabilisiert deinen Rücken!
  • Yoga führt zu mehr Körperbewusstsein und Achtsamkeit!
  • Yoga fördert deine Konzentrationsfähigkeit und mentale Stärke!
  • Yoga hilft zur schnelleren Regeneration und bringt dich in Balance!
  • Yoga entspannt dich und lässt dich immer wieder frei durchatmen!

SICHERE DIR DEIN TICKET!

Hole dir jetzt dein Premium-Fortbildungs-Ticket, solange es noch Plätze dafür gibt. Der Verkauf läuft noch...

00
Days
:
 
00
Hours
:
 
00
Minutes
:
 
00
Seconds

You missed out!

DIE LOCATION

Das großzügige Universitätssportzentrum bietet perfekte Trainingsmöglichkeiten im urbanen Ambiente.

Egal ob Indoor oder Outdoor, es ist alles angerichtet für eine perfekte Fortbildung an der BSPA Wien!


Tags

Wien


Diese Fortbildungen könnten dir auch gefallen:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}