19. April

Wings For Life World Run Training mit Triathlet Michael Strasser

DER WINGS FOR LIFE WORLD RUN 

Beim Wings for
Life World Run starten alle Teilnehmer weltweit zur selben Zeit. In Österreich um 13 Uhr. Dabei ist es unwichtig, ob man Spitzensportler, Hobbyläufer oder blutiger Anfänger ist. Eine Ziellinie gibt es nämlich nicht. Stattdessen setzt sich 30 Minuten nach dem Start das Catcher Car in Bewegung und überholt die Läufer und Rollstuhlfahrer nach und nach. Das Beste: Alle Startgelder und Spenden fließen zu 100% in die Rückenmarksforschung und helfen dabei, Querschnittslähmung zu heilen.

Damit du beim Wings for Life World Run eine gute Figur machst, bereitet dich der Weltrekrod-Halter und Triathlon Spezialist Michael Strasser in einem kostenlosen Workshop auf den Lauf vor.

SO BIST DU DABEI

  • Du musst beim Wings for Life World Run am 8. Mai auf jeden Fall mitmachen. Dafür hast du 2 Optionen:
  • Entweder über die App auf deinem Handy, so kannst du überall starten
  • Oder du löst ein Ticket für den Flaghship Run in Wien.
  • Die Startgebühr dafür ist von dir selbst zu entrichten und fließt zu 100% in die Rückenmarksforschung.
  • Mit etwas Glück kannst du beim Ströck-Gewinnspiel ein exklusives Startticket für den Flaghsip Run in Wien gewinnen!


Eventfacts:

Datum: 19. April 2022

Zeit: 17:00 - 18:30

Ort: USI Sportplatz, Spitalgasse 14, 1090 Wien

Preis: kostenlos



Zielgruppe:

  • InstruktorenInnen
  • TrainerInnen
  • SportwissenschafterInnen
  • SportpädagogInnen
  • Laufbegeisterte
  • UnterstützerInnen der       Rückenmarksforschung

DAS TRAINING

  • Michael Strasser bereitet dich kostenlos in einem 90 minütigen Workshop auf den Wings For Life Run vor.
  • Termin: 19. April 2022 ab 17 Uhr.
  • Ort: USI Sportplatz, Spitalgasse 14, 1090 Wien.
  • Ab 19 Uhr gibt es eine kostenlose Jause für alle Teilnehmerinnen von der Fa Ströck.
  • Du erhältst ein professionelles Trainingsfoto!
  • Sichere dir dein kostenloses Trainings-Ticket nur dann, wenn du auch wirklich am Wings for Life World Run teilnimmst!

DEIN TRAINER: TRIATHLON EXPERTE MICHAEL STRASSER (A)

ERFOLGE (ein Auszug)

Weltrekord Ice2Ice (2018): Fahrrad-Solo-Kontinentaldurchquerung
23.000km von Alaska nach Patagonien in 84,5 Tagen

1. Platz Austria-Extreme-Triathlon (2017): etwas mehr als Ironmandistanz 3,8 – 188 – 44k + 5800 hm

Cairo to Cape Weltrekord (2016): Fahrrad-Solo-Kontinentaldurchquerung
11.000km von Kairo nach Kapstadt

Wie der Niederösterreicher zum Sport gekommen ist, erzählt er in folgenden Worten: "Das war ganz einfach. Ich war nie ein Kind, dass Gameboy & Co. der Bewegung vorgezogen hatte. Als Landei im Bezirk Bruck an der Leitha aufgewachsen war ich jeden Tag in der Natur unterwegs. Meine ersten sportlichen Talente bewies ich als Inlineskater, bei dem ich sogar einen Profivertrag ergattert hätte. Hätte, weil es meine Eltern verhindert haben. Gut so, sonst hätte ich vielleicht nicht die Schule und das Studium abgeschlossen. Erste Schritte im Triathlonsport habe ich beim Triathlon in Podersdorf am See versucht. Betonung auf Schritte, denn es war stockdunkel, als ich im Ziel angekommen bin, somit echt langsam. Doch das war Ansporn genug, um mich die nächsten Jahre zu quälen“ und die ersten Lorbeeren ernten zu können. Acht Jahre dauerte es bis zum ersten Sieg. Danach nahm alles seinen Lauf und endete in einem großen gelebten Traum: Viele tolle Stunden und Emotionen im Sport.“
Zu Michis Website...

DIE LOCATION


Tags

USI Wien


Diese Fortbildungen könnten dir auch gefallen:

Toni Innauer: Bewegung im Mittelpunkt

Toni Innauer: Bewegung im Mittelpunkt
Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}